Zusammenstoß zwischen Rodel und Pkw

74-Jährige schwer verletzt

Polizist in Uniform.
+
Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Kreiensen – Wie der Polizei Bad Gandersheim erst jetzt bekannt wurde, hat sich am Sonntag, 14. Februar, gegen 15 Uhr in Kreiensen im Bereich der Eschenstraße ein Unfall zwischen einer Rodlerin und einem Pkw ereignet, wobei die Rodlerin schwer verletzt wurde. Zur besagten Zeit – es herrschten insgesamt noch winterliche Straßenverhältnisse – befuhr eine 74-jährige Einbeckerin mit einem Schlitten einen für den Kraftfahrzeugverkehr nicht zugelassenen Stichweg in Kreiensen, der an der für den öffentlichen Verkehr bestimmten Eschenstraße entdete.

Ohne auf den durchgehenden Verkehr auf der Eschenstraße zu achten, rodelte die 74-Jährige den Stichweg entlang und geriet in der Folge auf die Eschenstraße, auf der sich zur gleichen Zeit ein 49-jähriger Einbecker mit seinem Opel Zafira befand. Die Rodlerin kollidierte im Bereich der Eschenstraße mit dem Pkw und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 200 Euro. Die Polizei Bad Gandersheim hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare