DSC-Vorstand verabschiedet Irmchen und Herbert Nitz nach mehr als 13 Jahren Spartenleitung

Wanderer suchen Unterstützung

DSC-Vorsitzender Hartmut Steins (links) bedankt sich bei Irmchen und Herbert Nitz mit einem kleinem Geschenk.
+
DSC-Vorsitzender Hartmut Steins (links) bedankt sich bei Irmchen und Herbert Nitz mit einem kleinem Geschenk.

Duingen – 25 Jahre wird im Duinger Sport-Club (DSC) schon gewandert. Irmchen und Herbert Nitz übernahmen am 1. Januar 2008 von Herbert und Brigitte Fitze die Organisation der Sparte. Nun wurden auch sie nach mehr als 13 Jahren Spartenleitung verabschiedet.

Aus Altersgründen geben Irmchen und Herbert Nitz ihr Amt ab und hoffen auf Nachfolger, damit die DSC-Wandersparte auch weiterhin für tolle Aktivitäten sorgt. DSC-Vorsitzender Hartmut Steins hat mit Angelika und Karl-Heinz Schulz zumindest schon ein Mitgliedspaar gefunden, das sich zukünftig in der Wandergruppe einbringen will. Die Organisation der Wanderungen soll aber auf mehrere Schultern verteilt werden, weshalb sich Interessierte bei Hartmut Steins persönlich oder in der DSC-Geschäftsstelle im Hallenbad melden können.

Der künftige Umfang der Wanderungen ist dabei noch unklar. Eine monatliche Wanderung sieht Steins nicht als zwingende Forderung an die neuen Verantwortlichen. „Denkbar ist auch, dass nur eine Wanderung im Quartal geplant wird. Wir sind da sehr offen für die neue Organisation“, erklärt Steins. In den Vereinsräumen wurden Irmchen und Herbert Nitz von Steins feierlich mit einem kleinen Geschenk verabschiedet. Steins hofft aber, dass das Paar zumindest als Teilnehmer noch bei vielen Wanderungen dabei sein wird. gök

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare