Nutztierarche "Swiensgaarn"

Genügend Auslauf für Rotbunte Husumer

+
Nachmittags dürfen sich die Ferkel frei auf dem Gelände der Nutztierarche "Swiensgaarn" in Capellenhagen bewegen.

Capellenhagen – Während die Fleischindustrie durch die Corona-Krise zunehmend in die Kritik geraten ist, lassen es sich die Schweine in Capellenhagen noch gut gehen: Heike Haubrok und Heinrich Thielke führen die Nutztierarche „Swiensgaarn“. Hier wachsen seltene Rassen auf, bekommen genügend Auslauf und führen ein wahres Schweineleben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare