Erste Zeugnisparty im Duinger Hallenbad

DUINGEN / GRONAU  Die Fusion ist auch beim Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit Thema. Jetzt, da es seit zweieinhalb Monaten die neue Samtgemeinde Leinebergland gibt, steigt nun auch seitens der Jugendarbeit die erste gemeinsame Sause der früheren Samtgemeinden Gronau und Duingen für die Jugendlichen – und die wird ein wahrlich nasses Vergnügen.

Die School‘s-out-Zeugnis-Party nach den halbjährlichen Giftblättern hat im Jugendzentrum (JUZ) Gronau eine Tradition. Doch am Montag, 30. Januar, bleiben dort die Lichter aus – die legendäre Party anlässlich der Zeugnisferien steigt diesmal im benachbarten Duingen. Dort locken die Veranstalter des Netzwerks Kinder- und Jugendarbeit von 18 bis 22 Uhr zur Wasserdisco ins Duinger Hallenbad. „Wir bieten Beach-Flair mitten im Winter“, sagt Gronaus Jugendpflegerin Iva Grubisic, die den Deal mit den Duingern zusammen mit Lara Wahrhausen eingefädelt hat. Die 20-jährige Duingerin ist seit einem Jahr Gesamtjugendleiterin beim Duinger-Sport-Club (DSC) und hat ihrerseits den Verein als neuen Kooperationspartner ins Spiel gebracht. „Die Jugendarbeit in Gronau läuft vorbildlich. Wir in Duingen müssen da noch dran arbeiten und brauchen Unterstützung“, schildert sie die Situation vor Ort. Die erste gemeinsame Veranstaltung – die School‘s-break-Wasserdisco – soll quasi der Startschuss für viele weitere gemeinsame Projekte sein, bei denen Duinger und Gronauer etwas gemeinsam auf die Beine stellen, kündigen die beiden an. Die Idee kam ihnen mit Blick auf die Fusion bereits im vergangenen Sommer, berichten sie – und sind nun gespannt, wie die Beach-Party ankommt. Eingeladen sind dazu alle Schüler ab der fünften Klasse aus der Samtgemeinde Leinebergland, sprich: die Schüler der KGS Gronau und der Oberschule Duingen. Einlass ist ab 18 Uhr, der Eintritt kostet einen Euro – der Freischwimmer ist bei diesem Vergnügen natürlich erforderlich. Eine Hüpfburg und Wassertiere gehören dazu, Snacks und eine Erfrischung werden im Hallenbad-Bistro angeboten. DJs sorgen zudem für tolle Musik und eine Lichtershow. Bei Bedarf werde von Gronau aus ein Fahrdienst mit dem Jugendmobil angeboten. Infos gibt es beim JUZ unter 05182/3872.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare