Appell der Landesforsten: „Spielregeln“ in dem ehemaligen Braunkohle-Abbaugebiet beachten!

Bruchsee: Idylle, aber auch brandgefährlich

+
Der Bruchsee bei Duingen ist ein beliebter Platz: Forstamtsleiter Hauke Bruns, Duingens Försterin Jessica Damast und die Pressesprecherin Claudia Wolff (r.) erinnern jedoch an die „Spielregeln“.

DUINGEN Wer den Bruchsee kennt, weiß, dass er gerade jetzt im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel ist – doch leider halten sich nicht alle an die „Spielregeln": Zelten, Feuer, das Grillen und das Paddeln in eigenen Booten sowie Reiten sind in dem ehemaligen Braunkohle-Abbaugebiet aus gutem Grund untersagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.