Heuweg Duingen: Errichtung eines Abwassertrennsystems im ersten Bauabschnitt / Kosten: 685 000 Euro

„Die Kanalsanierung war unumgänglich“

+
Melanie Schäfer vom Tiefbau-Büro Duingen erläutert Samtgemeindebürgermeister Rainer Mertens (l.) im Beisein von Bauamtsleiter Maik Götze vor Ort die umgesetzte Maßnahme.

Duingen – Von 2016 bis 2018 gab es mehrere Kanalstörungen im Bereich Heuweg in Form von Verstopfungen und Kanalbrüchen, die nach diversen provisorischen Lösungen schließlich eine Kanalsanierung zur Aufrechterhaltung der Entwässerung des Industrie- und Wohngebietes unumgänglich machten. Nun wurde in einem ersten Bauabschnitt die Kanalsanierung in dem Bereich umgesetzt. Die Baukosten belaufen sich auf 685 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare