Gesucht: "Ein klares Signal"

+
Wollen, dass das Freibad nicht verwaist bleibt (v.l.): Rainer Fütterer, Dirk Borovka und Mark Hollstein sprechen über die Zukunft der Einrichtung.

MARIENHAGEN   Ob die Tore des Freibades in Marienhagen im nächsten Sommer wieder öffnen oder geschlossen bleiben? Das steht in den Sternen. Der Vorstand des Freibad-Fördervereins hat den 2008 mit der damaligen Samtgemeinde Duingen abgeschlossenen Betriebsführungsvertrag zum Jahresende gekündigt, da er "nicht mehr zu erfüllen ist", so der zweite Vorsitzende Rainer Fütterer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare