Fraktionsvorsitzende des Fleckenrats legen Resolution vor

„Wir fordern Sie auf, die Schulstandorte zu erhalten“

Die Ratsfraktionsvorsitzenden des Flecken Duingen setzen sich für den Erhalt der Oberschule ein (v.l.): Mark Hollstein (WGL), Dirk Borovka (CDU), Joachim Grutzeck (SPD) und Felicitas Niederau-Frey (Grüne).

Duingen – Die Fraktionsvorsitzenden im Rat des Flecken Duingen sind sich einig, wenn es um die Bedeutung der Oberschule für Duingen und die Schullandschaft geht. Deshalb haben die Fraktionsvorsitzenden eine Resolution verfasst, die sie an die Landräte in Holzminden und Hildesheim und beide Kreistage adressieren.

Darin fordern die Vertreter der SPD, CDU, WGL und der Grünen die Abgeordneten auf, „die beiden Schulstandorte in Duingen und Delligsen für den Sekundarbereich I aufrechtzuerhalten, um auch zukünftig in beiden Gemeinden entsprechend der vom Gesetzgeber formulierten bildungspolitischen Ziele ein adäquates, wohnortnahes schu- lisches Angebot vorzuhalten“. Ergänzt wird die Resolution durch die Forderung an den Landkreis Holzminden, „von der in Erwägung gezogenen Schließung der Oberschule Abstand zu nehmen, (...) um weitreichende schädliche Folgen für die Entwicklung der Orte und ihrer Bürger abzuwenden“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare