DKMS-Registrierung: 54-Jähriger aus Duingen sucht dringend Lebensretter

„Schenkt meinem Vater Hoffnung“

Georg und seine Familie kämpfen um das Überleben des 54-Jährigen aus Duingen. Gemeinsam mit der DKMS rufen sie alle auf, sich in der Stammzellspenderdatei registrieren zu lassen und anderen zu helfen.
+
Georg und seine Familie kämpfen um das Überleben des 54-Jährigen aus Duingen. Gemeinsam mit der DKMS rufen sie alle auf, sich in der Stammzellspenderdatei registrieren zu lassen und anderen zu helfen.

Duingen – Georg aus Duingen, Vater von vier Kindern, ist lebensbedrohlich erkrankt. Nach vielen gesundheitlichen Tiefschlägen hat er jetzt auch noch die Diagnose Blutkrebs erhalten. Nur noch ein passender Stammzellspender kann sein Leben retten. Seine Kinder setzen alle Hebel in Bewegung, um ihm zu helfen und starten eine Online-Kampagne.

Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann Georg und anderen Patienten helfen und sich mit wenigen Klicks über www.dkms.de/georg die Registrierungsunterlagen nach Hause bestellen. Die Registrierung geht einfach und schnell: Mithilfe von drei medizinischen Wattestäbchen und einer genauen Anleitung sowie einer Einverständniserklärung kann jeder nach Erhalt des Sets selbst einen Wangenschleimhautabstrich vornehmen. Besonders wichtig ist es, dass die Wattestäbchen nach dem erfolgten Wangenschleimhausabstrich zeitnah zurückgesendet werden. Erst wenn die Gewebemerkmale im Labor bestimmt wurden, stehen Spender für den weltweiten Suchlauf zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare