Fleckenratssitzung in Duingen

Bürgerzentrum: Streit um die Kosten

Duingen – „Der Haushalt ist nicht schön, wir können ihn kaum noch wuppen.“ Und: "Die Problematik Bürgerzentrum ist schlecht für die Außendarstellung des Flecken." Diese Worte sprach der SPD-Fraktionsvorsitzende Joachim Grutzeck während der Fleckenratssitzung. Worum geht es? Der Flecken muss 300 000 Euro Eigenanteil für den Bau des Bürgerzentrums tragen, die so nicht mehr vorgesehen waren. Eigentlich sollte das Geld aus dem IEK direkt an den Investor des Altenheims, in dem das Bürgerzentrum untergebracht wird, fließen, doch das für die Förderung zuständige Ministerium sieht Probleme in puncto Nachhaltigkeit. Die Aussagen brachten Gemeindedirektor Hartmut Steins auf die Palme. Die Worte von Grutzeck seien ein Tritt vors Schienbein für alle, die sich seit 2013 Gedanken um das Thema machen: „Ich frage mich, ob einige hier in den Sitzungen überhaupt zuhören."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare