Carport-Brand in Sievershausen

Ursache noch unklar

Die Feuerwehr hat den Brand schnell unter Kontrolle.
+
Die Feuerwehr hat den Brand schnell unter Kontrolle.

Sievershausen – Einen Gesamtsachschaden von rund 20.000 Euro, zum Glück aber keine Verletzten hat am Sonntag, 7. November, ein Carport-Brand im Dasseler Ortsteil Sievershausen verursacht. Gegen 19.40 Uhr wurde der Brand der Feuerwehrleitstelle gemeldet – der 73-jährige Eigentümer wurde durch eine Passantin auf den Brand aufmerksam gemacht und konnte das Wohnhaus mit seinem 40-jährigen Sohn rechtzeitig verlassen. Neben dem Carport wurden auch das direkt angrenzende Wohnhaus und der im Carport abgestellte Pkw beschädigt. Die Feuerwehren Sievershausen und Dassel waren mit insgesamt 25 Kräften vor Ort und konnten den Brand zügig löschen. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Kommentare