JOBACHEM-Sollingquerbeet

Ultralauf findet am 6. November statt

Läufer und Läuferinnen am Start zum Sollingquerbeet
+
Über 48,9 Kilometer geht es am 6. November quer durch den Solling.

Dassel – Die Laufgruppe des Dasseler SC veranstaltet in diesem Jahr wieder eine außergewöhnliche Laufveranstaltung. 100 Läufer und Läuferinnen von nah und fern werden am Sonnabend, 6. November, von Dassel startend einen 48,9 Kilometer langen Rundkurs quer durch den Solling absolvieren.

Start ist um 8 Uhr am Stadion an der Lehmbreite, die Strecke führt querbeet durch den Solling. Dieser Wald- und Naturlauf führt durch den Herbstwald des Sollings, diesmal mit Start und Ziel in Dassel. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wird auf die Busfahrt verzichtet und die 3-G Regel eingeführt. Stärkung finden die Teilnehmenden an fünf gut ausgestatteten Verpflegungsposten an der Silberborner Straße, Abbecke, Lakenteichstraße, beim Kletterpark und am Erholungsheim. Die Laufwege führen durch die Highlights des Sollings über Trails, kleine Bäche und den Moorstegweg entlang. Schnelligkeit und Wettkampfgeist stehen bei diesem Lauf nicht im Vordergrund. Finisher erhalten eine Urkunde, einen extra für diese Veranstaltung von der Hofschneiderei in Dassel angefertigten Schlüsselanhänger und einen wiederverwendbaren Faltbecher. Im Anschluss gibt es leckere Nudelpfannen vom Italiener für alle. Die Veranstaltung ist gerade für Marathonläufer und -läuferinnen ein guter Einstieg in die Ultralaufszene und daher sehr beliebt. Die Veranstaltung „JOBACHEM-Sollingquerbeet“ wird auch bei der Deutschen-Ultralauf-Vereinigung (DUV) gewertet und gilt als Geheimtipp in der Ultralaufszene des gesamten Bundesgebietes und sogar im Ausland. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Laufende begrenzt. Eine Anmeldung ist über die Homepage www.raceresult.de möglich. Weitere Ergebnisse und Infos sind auf der Homepage www.sollingquerung.de zu finden. DRK-Teams aus Uslar unterstützen den Lauf. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare