1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Dassel

Tafel-Lieferdienst sucht Verstärkung

Erstellt:

Kommentare

Petra Severit und Susanne Schuchart, die auf dem Bild zu sehen sind, sind von Anfang an beim Tafel-Lieferdienst dabei gewesen.
Petra Severit und Susanne Schuchart, die auf dem Bild zu sehen sind, sind von Anfang an beim Tafel-Lieferdienst dabei gewesen. © Privat

Markoldendorf – Der Kreis der FahrerInnen ist kaum größer geworden. Die Zahl der TafelkundInnen aber schon. Deshalb sucht das Fahrer-Team dringend Verstärkung.

Jeden Donnerstagnachmittag kann man auf dem Parkplatz am Markoldendorfer Gemeinschaftshaus sehen, wie sich viele Menschen um ein paar Autos scharen und Taschen voller Lebensmittel in Empfang nehmen. Seit mehr als 10 Jahren gibt es den Markoldendorfer Lieferdienst für Tafel-KundInnen, die keine Möglichkeit haben, nach Einbeck zur Tafel zu fahren. Ehrenamtliche packen dort für sie die Einkaufstaschen und bringen sie nach Markoldendorf. Vor 2015 war die Zahl der EmpfängerInnen noch recht überschaubar, und die Ware konnte mit einem Pkw transportiert werden. Seitdem sind mehr und mehr KundInnen hinzugekommen, so dass mittlerweile schon drei Fahrende benötigt werden, um alles packen und transportieren zu können. Ihr Kreis ist aber kaum größer geworden. Deshalb würde sich das Team über Unterstützung freuen. Der Aufwand ist überschaubar, da die sich FahrerInnen abwechseln. Wer zum Beispiel einen Donnerstagnachmittag im Monat 2,5 Stunden Zeit erübrigen kann, ist damit schon eine große Hilfe. Für die EmpfängerInnen der Ware ist dieser Dienst eine große Entlastung in Zeiten, in denen die Lebenshaltungskosten steigen. Wer Interesse hat, kann sich bei Susanne Schuchart unter 05562/941230 melden.

Auch interessant

Kommentare