Alkohol am Lenker ist auch nicht besser

Radfahrer (25) kassiert Strafverfahren

Polizeijacke Aufnäher Niedersachsenross
+
Der Radfahrer soll mit 1,57 Promille unterwegs gewesen sein und Ausfallerscheinungen gezeigt haben.

Lauenberg - Wegen einer Fahrt unter Alkoholeinfluss hat ein 25-jähriger Radfahrer am frühen Sonntagmorgen ein Strafverfahren kassiert.

Der Mann war im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle aufgefallen. Bei der Kontrolle in der Sollingstraße hätten die Beamten „in der Umgebungsluft des Fahrradfahrers ( … ) Atemalkoholgeruch festgestellt“. Ihren Eindruck, dass der Radfahrer eine Fahne hat, habe der anschließende Test bestätigt: Er ergab laut Polizei eine Atemalkoholkonzentration von 1,57 Promille. Außerdem soll der 25-Jährige Ausfallerscheinungen gezeigt haben. Nach der Blutentnahme wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit eingeleitet.

Kommentare