1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Dassel

Glasfaser in Wangelnstedt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In Linnenkamp und Wangelnstedt gehen die ersten Kunden ans Netz.
In Linnenkamp und Wangelnstedt gehen die ersten Kunden ans Netz. © goetel.de

Region – Die Bauarbeiten für die Glasfaserversorgung in den Ortschaften Linnenkamp und Wangelnstedt im (Nachbar-)Landkreis Holzminden gehen zu Ende, und die Kunden werden nach und nach an das Glasfasernetz geschaltet. Die Firma goetel versendet aktuell die Zugangsdaten an die Kunden in den beiden Ortschaften. Die ersten Bürgerinnen und Bürger in Wangelnstedt und Linnenkamp surfen bereits mit bis zu einem Gigabit/s über die Glasfaserleitungen in ihrem Haus.

Nachdem die Hausanschlüsse gesetzt, die Verteilerkästen aufgestellt, die Leerrohre verlegt, die Glasfaser eingeblasen und zuletzt auch die Straßen und Gehwege wiederhergestellt wurden, geht die Bauphase in Wangelnstedt und Linnenkamp zu Ende. In beiden Orten können die Kunden der goetel nun die Vorteile der zukunftssicheren Glasfaser genießen. Auch in den Ortschaften Denkiehausen und Emmerborn ist der Glasfaserausbau auf der Zielgeraden. Sobald auch diese beiden Orte aktivgeschaltet werden können, wird die gesamte Gemeinde Wangelnstedt mit Glasfaser der goetel vernetzt sein. Damit wäre Wangelnstedt die erste Gemeinde im Landkreis Holzminden, die bis in jede einzelne Ortschaft mit Glasfaser durch das Göttinger Unternehmen versorgt wird.

Auch interessant

Kommentare