1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Dassel

Glasfaser bis ins Haus

Erstellt:

Kommentare

In sechs weiteren Dasseler Ortsteilen können schon bald die neuen Glasfaseranschlüsse genutzt werden.
In sechs weiteren Dasseler Ortsteilen können schon bald die neuen Glasfaseranschlüsse genutzt werden. © goetel.de

Dassel – Die zur Stadt Dassel gehörenden Orte Amelsen, Deitersen, Eilensen, Ellensen, Krimmensen und Relliehausen sind von goetel mit Glasfaser bis ins Haus aktiv geschaltet worden. Nach und nach erhalten die Kunden in den sechs Orten nun ihre Zugangsdaten. Sobald die Zugangsdaten eingegeben wurden, können die neuen Glasfaseranschlüsse in den Haushalten genutzt werden, um mit konstanten Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit/s zu surfen. Immer mehr Regionen im Landkreis Northeim werden zusehends besser für die Herausforderungen der digitalen Welt gewappnet.

Mit der Aktivschaltung des Netzes in den sechs Orten gehen die großen Bauprojekte für Glasfaser bis ins Haus in Amelsen, Deitersen, Eilensen, Ellensen, Krimmensen und Relliehausen zu Ende. Für mehr als 340 Haushalte wurden von goetel die Hausanschlüsse für Glasfaser in den Dasseler Ortschaften gebaut. Während der Tiefbauphase wurde Glasfaser zu den Verteilerkästen in den Straßen verlegt – nun haben die goetel-Techniker alles miteinander vernetzt, um die Haushalte der Kunden an das Glasfasernetz anzuschließen. Es wurde eine ganz neue Infrastruktur in den sechs Orten geschaffen, die die Internetversorgung rund um Dassel nachhaltig prägen wird.

Nach Lauenberg, Hilwartshausen, Hoppensen und Wellersen sind Amelsen, Deitersen, Eilensen, Ellensen, Krimmensen und Relliehausen die nächsten sechs Ortsteile der Stadt Dassel, die von goetel mit Glasfaser bis in die Häuser versorgt werden. Die Orte Lüthorst, Portenhagen und Sievershausen befinden sich derzeit noch im Bau – auch in diesen Orten sollen die Menschen mit Glasfaser von goetel schnell und zukunftssicher surfen können.

Auch interessant

Kommentare