1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Dassel

Gelungene Einsatzübung

Erstellt:

Kommentare

Der Übungseinsatz bei JOBACHEM in Dassel wird professionell abgewickelt.
Der Übungseinsatz bei JOBACHEM in Dassel wird professionell abgewickelt. © JOBACHEM GmbH

Dassel – Getreu dem Motto „Stillstand ist Rückstand“ hat die JOBACHEM GmbH umfangreich in die Infrastruktur am Standort Dassel investiert. So wurden in diesem Zuge neue Lager- und Abfüllbereiche für Chemikalien geschaffen. Damit sich nun die Einsatzkräfte des Gefahrgutzuges Einbeck mit den Veränderungen vertraut machen konnten, fand bei der JOBACHEM GmbH in Dassel kürzlich eine Einsatzübung statt. 

Der Gefahrgutzug Einbeck setzte sich dabei aus den Ortsfeuerwehren der Stadt Einbeck und Dassel sowie den Ortschaften Naensen, Salzderhelden, Vogelbeck und Wenzen zusammen und wurde durch Kräfte des DRK und THW verstärkt. Ausgearbeitet wurde die Übung von Stadtbrandmeister Maik Pfeiffer und dem Brandschutzbeauftragten des Unternehmens, Marco Waßmann. Angenommen wurde für die Übung, dass ein Mitarbeiter unter einem Palettenstapel verschüttet worden sei – außerdem eine Leckage an einem ortsbeweglichen Behälter im neuen Abfüllbereich. Nach der Alarmierung der Einsatzkräfte aus der Bereitstellung galt es, die Lage zu erkunden und Maßnahmen einzuleiten.

Durch die schnelle Bewertung der Einsatzlage durch den Zugführer des Gefahrgutzuges, Florian Nüsse, wurden zügig die Einsatzschwerpunkte festgelegt. Vorrangig war aufgrund des Szenarios die Menschenrettung durchzuführen. Hierzu gingen Atemschutzgeräteträgertrupps in Chemikalienschutzanzügen in den Betriebsbereich vor, in dem der verletzte Mitarbeiter vermutet wurde. Parallel wurden Vorkehrungen für den darauf folgenden Gefahrguteinsatz getroffen. Nachdem die Person gerettet wurde, machten sich die eingesetzten Kräfte an das Abdichten des defekten Behälters. Die Übungsaufgaben wurden zeitnah abgearbeitet, sodass gegen 21.30 Uhr die Übung beendet werden konnte.

In der anschließenden Nachbesprechung bedankte sich JOBACHEM-Geschäftsführer Julian Kahl für das ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten und für die professionelle Abwicklung des Übungseinsatzes.

Auch interessant

Kommentare