RvD gratuliert PGS

Ein Mirabellenbaum zum 75.

Schulleiterin Kerstin Voß mit Schulleiter Matthias Kleiner
+
RvD-Schulleiterin Kerstin Voß (l.), gratulierte als zwei Jahre jüngere „kleine Schwester“ RvD dem „großen Bruder“ PGS.

Dassel – Mit großer Freude hat der Schulleiter der Paul-Gerhardt-Schule (PGS), Matthias Kleiner, noch ein Geschenk anlässlich des 75. Schulgeburtstages in Empfang genommen. Es wurde vom Schulleitungsteam der Rainald von Dassel-Schule (RvD) überbracht.

Bei dem Geschenk handelt sich um einen Mirabellenbaum mit vielen guten Wünschen aus dem Kollegium der RvD. Schulleiterin Kerstin Voß gratulierte als zwei Jahre jüngere „kleine Schwester“ RvD dem „großen Bruder“ PGS. Sie griff das Bild von der Hege und Pflege eines Baumes auf, um es auf die pädagogische Arbeit zu übertragen. Voß wünschte bei der Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern weiter gutes Gelingen und Gottes Segen und überbrachte anhand von vielen, als Mirabellen getarnten Wunschzetteln, die Wünsche aus dem Kollegium der RvD.

Kerstin Voss, ihre Stellvertreterin Daniela Meihsies sowie der neue didaktische Leiter Andreas Heierhoff tauschten sich anschließend mit dem Leitungsteam der PGS über Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus und vereinbarten, das Gespräch fortzusetzen. Der Baum soll nun in einer wachstumsfördernden Umgebung einen Ehrenplatz erhalten.

Kommentare