1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Dassel

Drei Vereine laden zusammen auf die Museumsinsel ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Museum Grafschaft Dassel Blankschmiede
Zum gemeinsamen Fest laden der Förderverein Blankschmiede Neimke, das Museum „Grafschaft Dassel“ und der Verein Hof.Kultur Dassel ein. © Cornelia Sürie

Dassel – Live-Schmieden, Spanferkelessen und Museums- und Café-Besuch werden beim Schmiedefest am Sonntag, 12. September, ab 12 Uhr angeboten. Gastgebende sind der Förderverein Blankschmiede Neimke, das Museum „Grafschaft Dassel“ und der Verein Hof.Kultur Dassel.

Das gemeinsame Fest findet auf dem Teichplatz zwischen der Blankschmiede und dem Museum „Grafschaft Dassel“ statt. Zum Auftakt wird das zuvor mehrere Stunden lang am Spieß gebratene Spanferkel angeschnitten. Zu den Fleischportionen gibt es Krautsalat und Brot, weiter gibt es Einbecker Bier vom Fass sowie verschiedene alkoholfreie Erfrischungsgetränke. Alle Gäste sind zu Führungen durch die beiden Museen eingeladen. 

Die Blankschmiede ist die einzige noch erhaltene und funktionsfähige Blankschmiede Deutschlands. Während des gesamten Festes können Interessierte dem Schmied bei seiner Arbeit zusehen. Im Museum „Grafschaft Dassel“ findet gerade eine Sonderausstellung über die Zeit der Eisenverhüttung in Dassel statt. Nachmittags ab 15 Uhr dürfen sich Gäste auf Kaffee und selbst gebackenen Kuchen aus dem Schmiede-Café freuen. Den Kuchen und Spanferkel-Portionen gibt es auch zum Mitnehmen. 

Falls am 12. September im Landkreis Northeim die erste Warnstufe nach der neuen Corona-Verordnung gilt, kommt die 3-G-Regel zur Anwendung: Zutritt nur für vollständig Geimpfte, für Genesene und negativ Getestete.

Auch interessant

Kommentare