1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Dassel

Bildung zwischen Digitalisierung und Corona

Erstellt:

Kommentare

Matthias Kleiner
Der Schulleiter der PGS in Dassel, Matthias Kleiner, ist Graschas Gesprächspartner beim Webtalk am 26. Januar. © oh

Dassel / Region – Der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Grascha lädt zu einem Webtalk über das Thema „Beste Bildung zwischen Digitalisierung und Corona - Herausforderungen für die Schulen?“ ein. Virtuell zu Gast ist der Schulleiter der Paul-Gerhardt-Schule in Dassel, Matthias Kleiner. Termin ist Mittwoch, 26. Januar, um 20 Uhr.

Schulleitungen, Lehrkräfte, Schüler- und Schülerinnen und auch Eltern sind alle gefordert, wenn es darum geht, für die kommenden Generationen die beste Bildung zu garantieren. Die Politik muss die Rahmenbedingungen setzen und dies in einem möglichst zukunftsorientierten Rahmen. Die Corona-Pandemie deckte viele Schwächen, aber auch Stärken im bestehenden Schulsystem auf. „Ich freue mich besonders, dass Matthias Kleiner, der Schulleiter der Paul-Gerhardt-Schule in Dassel, bereit ist, zu dem breit umfassenden Thema schulische Bildung zu berichten“, so Christian Grascha.

Im Fokus stehen vor allem folgende Fragen. Was macht die Corona-Pandemie mit den Schülerinnen und Schülern? Welchen Einfluss hat in diesem Zusammenhang die Digitalisierung? Hier stellt sich letztendlich die Frage nach den Kosten. Denn gute Bildung muss bezahlt werden. Hier sind Bund, Land und Kommunen gefragt. Denn gute Schulen sind auch nicht zu vernachlässigende Standortfaktoren in der Region. Die Online-Veranstaltung bietet die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Bedenken zu äußern oder Anregungen an weiterzugeben.

Den Zugangs-Link für die Videokonferenz über Zoom befindet sich auf der Homepage von Christian Grascha unter www.christian-grascha.de, Anmeldungen sind auch via mail@christian-grascha.de möglich. Weitere Informationen erteilt das Wahlkreisbüro von Christian Grascha in Einbeck unter 05561/7939966.

Auch interessant

Kommentare