Am 30. Mai ist Zauberkünstler Kalibo zu Gast im Kulturladen

Zauberhafte Saisoneröffnung

Zauberkünstler Kalibo ist in Bockenem zu Gast. Foto: Tobias Gölzer

BOCKENEM  Der Kulturladen Bockenem eröffnet am 30. Mai die neue Saison mit einer großen Comedy-Zaubershow. „Kann man DAVON leben?“ ist der Titel des Programms von Zauberkünstler Kalibo, das er um 20 Uhr in der Kultur-Scheune zum Besten gibt.

Kai Oliver Borchers, so der bürgerliche Name des Zauberkünstlers, ist ein moderner Vertreter seiner Zunft. Wer hier das Standardprogramm mit Kaninchen aus dem Hut erwartet, hofft vergeblich. Bei Kalibos Magie verschwimmen die Grenzen zwischen Wahrnehmungs-täuschung und Illusion und das Ganze paart er noch mit einer guten Portion Comedy. So dürfen sich die Zuschauer in der Kultur-Scheune Bockenem auf ein magisches Programm freuen, bei dem der Künstler auch Antworten auf die typischen Fragen gibt: „Wie macht der das und warum?“. Oder wollen Sie lieber wissen, warum alle Zauberer mit Seilen zaubern und wie man den besten Kartentrick aller Zeiten macht? Kalibo liefert die Antworten, letztendlich auch auf die Frage: „Kann man DAVON leben?“.

Der Künstler Kalibo ist mit seinen Shows nicht nur bei Galas, Messen und Feiern unterwegs, sondern tritt auch regelmäßig auf Kreuzfahrtschiffen auf. Dort ist er auch Heidrun und Claus-Ulrich Heinke vom Kulturladen-Team begegnet, die ihn für die Saisoneröffnung 2015 gewinnen konnten.

Karten zum Vorverkaufspreis von acht Euro sollte man sich im Vorverkauf sichern: Druckerei Lühmann, Marktstraße 3, 31167 Bockenem oder per Mail info@kulturladen-bockenem.de. An der Abendkasse kostet der Eintritt dann zehn Euro.

Das weitere Jahresprogramm: Unter dem Motto „Alles Kultur“ hat der Kulturladen wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Am 20. Juni erklingen deutsche und russische Volkslieder und Folklore der Bockenemer „Monday-Singers“ und des russischen Ensembles „Gorniza“ in der Kultur-Scheune. Der Buchholzmarkt wird am 18. Juli von einem ABBA-Cover zum Schwingen gebracht und am 12. September präsentiert das Lumex-Quartett aus Berlin ein Saxophon crossover zwischen Klassik und Swing. Außerdem wird das Saxophon-Quartett am Freitag, 11. September, einen Kinderworkshop in den Grundschulen Bockenem und Bornum geben. In der Marienkirche Schlewecke zeigt der Kulturladen beim „Klassischen Jagdkonzert“ am 3. November „Alles Natur und Klang“ mit Bach, Händel, Haydn und strahlendem Hörnerklang. Der Kulturladen hat also wieder hochkarätige Künstler ins Ambergau geholt, um ein schönes Kulturprogramm zusammen zu stellen. Weitere Informationen zum Kulturladen und seinem Programm finden Interessierte im Internet unter www.kulturladen-bockenem.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare