David Chwalicz beerbt Harald Götz als Vorsitzender / Treue Mitglieder geehrt

Junger Vorstand kümmert sich um die Belange des VfR Bornum

Flankiert von seinem Stellvertreter Tobias Stadler (r.) und Jugendwart Jan Hallescheck (l.) bedankt sich Neu-Vorsitzender David Chwalicz (2.v.r.) beim seinem Vorgänger Harald Götz.

BORNUM Wie angekündigt hat der bisherige Vorsitzende des VfR Bornum, Harald Götz, aus gesundheitlichen Gründen sein Amt während der diesjährigen Jahreshauptversammlung abgegeben. David Chwalicz beerbt den bisherigen Vorsitzenden. Die zahlreichen Anwesenden votierten für Tobias Stadler als Stellvertreter. Da Stadler bisher als Jugendwart für den Verein tätig war, wurde Jan Hallescheck sein Nachfolger. Götz gab in der Versammlung einen umfangreichen Jahresbericht.

Er erwähnte die Vorstandsarbeit, die zahlreichen runden Geburtstage an denen Vorstandsmitglieder den Verein vertraten. Das Oktoberfest und die Braunkohlwanderung sind feste Termine die immer großen Anklang bei den Mitgliedern finden. Als weitere Tätigkeiten wurde die Instandsetzung eines Flutlichtmastens angesprochen, 30 Tonnen Sand brachte man in der Sommerpause 2014 auf den Platz und Anfang diesen Jahres wurde die Polsterung der Stühle im Vereinsheim erneuert; selbstverständlich wurden auch alle sonst anfallenden Arbeiten auf dem Vereinsgelände durchgeführt. Dankesworte richtete der scheidende Vorsitzende an Inge Schreiber für die Zubereitung der Brotzeit in der Schutzhütte „Drögenberg-Rast“ des CDN bei der Braunkohlwanderung. Bei Heide Stadler bedankte er sich für die jahrelange Bewirtung in der Wetterschutzhütte während seiner Amtszeit und Dankesworte auch an Jens Dröge sowie allen weiteren Helfern im und um den Verein. Spielausschussobmann Kai Dera gab einen Überblick des Spielbetriebes im Herrenbereich.

Nach dem Kassenbericht von Robert Drews, er berichtete von einer guten Kassenlage, wurden die Sportkameraden Dieter Moser und Peter Walla für 60-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Ortsbürgermeister Ralf Marten überbrachte die Grüße des Ortsrates, bedankte sich bei Harald Götz für seine geleistete Arbeit und wünschte dem neugewählten, sehr jungen Vorstand, viel Glück bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare