Kinder freuen sich über Spende des Frauenbunds

Teppich erwünscht

GROSS DÜNGEN Die Freude war groß bei Martina Warnecke als sie vom warmen Segen des katholischen Frauenbundes Groß und Klein Düngens hörte. 200 Euro haben die honorigen Frauen an Krippe und Kindergarten gespendet.

Jetzt überreichte Vorsitzende Marlis Warmbold und ihre Stellvertreterin Ingrid Heim den Scheck an die Leiterin der Krippe und des Kindergartens Cosmas und Damian. Als es dieses Jahr für die Mitglieder des Frauenbundes darum ging, wohin der Reinerlös des Faschingvergnügens gehen sollte, brauchten die Frauen nicht lange überlegen. Die Not lag dieses Mal direkt vor der Haustür in der eigenen Gemeinde. Durch die Bauschäden am Kindergartengebäude wurden auch Spielgeräte und Zubehör unbrauchbar. Alles musste raus. Jetzt will Martina Warnecke von der Spende kleine Filetstücke ordern. „Wir möchten für den Flur und Bewegungsraum Spielteppiche haben, damit sich die Kleinen wieder so richtig austoben können“, freute sich die Erzieherin. Denn im Mai ist es soweit. Dann ziehen Krippe und Kindergarten in ihr komplett saniertes Gebäude hinter der Turnhalle. mk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare