Groß Düngener Sozialverband ist gut aufgestellt / Vorstand wird bestätigt

SoVD zeichnet treue Mitglieder aus

SoVD-Kreisvorsitzender Wilfried König (links) und Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz Beuleke (rechts) ehren verdiente Mitglieder. Allen voran die 102-Jährige Gertrud Schurmann (vorn sitzend). Foto: Konrad-Nöhren

Groß Düngen J Gut aufgestellt ist der SoVD-Ortsverband Groß Düngen, das zeigte die Jahreshauptversammlung und belegt die seit Jahren konstante Zahl der Mitglieder. Zudem genießt der Vorstand großes Vertrauen seiner Mitglieder. Der gesamte Vorstand wurde fast einstimmig wiedergewählt. An der Spitze steht damit weiterhin der Vorsitzende Karl-Heinz Beuleke mit seinem Stellvertreter Dieter Hollemann. Für sein großes ehrenamtliches Engagement dankte der Kreisvorsitzende Wilfried König dem gesamten Vorstand. Das zeigten auch die zahlreichen Ehrungen, die Vorsitzender Karl-Heinz Beuleke gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden zu vollziehen hatte. Besonders begrüßte und ehrte der Vorsitzende Gertrud Schurmann, die es sich mit ihren 102 Jahren nicht nehmen ließ, persönlich zur Versammlung zu kommen. Gertrud Schurmann ist das älteste Mitglied und hält dem Ortsverband seit 68 Jahren die Treue. Die Lechstedterin trat im Jahr 1947 dem damaligen Reichsbund bei, aus dem sich später der SoVD gründete. Zudem wurden für 35 Jahre Mitgliedschaft Irmgard Köhler und für 25 Jahre Marlis Horn geehrt. Elisabeth Hertzer und Edith Niemeyer sind seit 20 Jahren dabei, Kurt Hertzer ist vor 15 Jahren dem SoVD beigetreten und Ursula, Rudi und Rüdiger Horst, Michael Meyer, Hildegard Schinner und Edmund Ugowski sind seit zehn Jahren Mitglieder. mk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare