Betreutes Wohnen: 50 Wohneinheiten geplant

Kunstdrechslerei Nieke: Abriss könnte bald starten

+
Angebot für Senioren: Die Gebäude der ehemaligen Kunstdrechslerei sollen weichen.

Groß Düngen - Ein Investor will 50 Wohneinheiten auf dem Gelände der ehemaligen Kunstdrechslerei Nieke in Groß Düngen bauen, um ein Angebot für betreutes Wohnen zu schaffen. Der Abriss der Gebäude könnte schon in wenigen Wochen beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare