Geschichtsverein spricht sich für Erhalt des Soltmanns auf Marktplatz aus

„Wahrzeichen gehört ins Zentrum“

+
Der Vorstand des Bad Salzdetfurther Geschichtsvereins plädiert klar für einen Verbleib auf dem Marktplatz in Bad Salzdetfurth. Der Soltmann müsste nur um ein paar Meter in Richtung Ufer versetzt werden.

BAD SALZDETFURTH An der Soltmann-Skulptur scheiden sich die Geister, wenn es um den künftigen Standort geht. Mittlerweile hat der Bad Salzdetfurther Geschichtsverein eine klare Position bezogen: Die Soltmann-Skulptur gehört als Wahrzeichen der Stadt auf den Marktplatz.

„Der Vorstand hat sich klar für einen Verbleib ausgesprochen“, betont der Vorsitzende Johann Ludyga. Die beliebte Figur könne im Zuge der Neugestaltung des Areals ohne großen Aufwand ein paar Meter von dem bisherigen Standort entfernt weiter die Besucher erfreuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare