Erstmalig Ausstellung in der Kirche

Buntes Angebot beim Pflanzenmarkt in Wehrstedt

Zum Pflanzenmarkt kamen bereits in den frühen Morgenstunden viele Besucher. Foto: Vollmer

WEHRSTEDT  Wer zuerst da ist, hat die größte Auswahl: Das gilt ganz sicher für die Besucher des Pflanzenmarktes der evangelischen Kirchengemeinde Wehrstedt. Auch in diesem Jahr waren schon sehr viele Interessierte in den frühen Vormittagsstunden in den Pfarrgarten gekommen. „Wer etwas Bestimmtes sucht, wird dann garantiert fündig“, berichtet Kirchenvorsteherin Christa Flätchen. Zum Verkauf standen wieder zahlreiche Stauden, Sträucher und weitere Gartenpflanzen. Ein Großteil der Töpfe und Schalen wechselte an dem Tag den Besitzer. Auch Kürbisse oder verschiedene Erzeugnisse aus der Imkerei zählten zum umfangreichen Sortiment. Ein Schnäppchen konnten die Freunde eines guten Buches machen.

Einige Kinder waren ebenfalls mit von der Partie. Bei einem Flohmarkt setzten sie Spielzeug oder Bücher in bare Münze um. Viel Spaß bereiteten ihnen ebenfalls die Touren mit dem Pony durch den Ort.

Die benachbarte St.-Andreas-Kirche lud ebenfalls zu einem Abstecher ein. Die Initiatoren hatten dort eine Bilderausstellung vorbereitet. Die Fotos mit Kirchenmotiven aus der Region stammen aus dem Kirchenamt in Hildesheim. Ebenso standen eine Reihe an Speisen wie „Eddas Kürbissuppe“ oder leckerer Kuchen bereit. mi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare