Unverzichtbares Bauwerk

Brücke am Jahnplatz für etwa 95 000 Euro erneuert

Die neue Brücke am Jahnplatz kann bald überquert werden.
+
Die neue Brücke am Jahnplatz kann bald überquert werden.

Bad Salzdetfurth – Brücken sind für die Stadt Bad Salzdetfurth unverzichtbar. Gerade Fußgänger wissen die Lammeüberquerungen zu schätzen. Neben dem hohen Alter von 60 Jahren hatte ganz besonders das Hochwasser von 2017 an der Brücke am Jahnplatz Spuren hinterlassen. Die Schäden waren so gravierend, dass das Bauwerk abgerissen und neu gebaut werden musste. Bis zum Baubeginn wurden die schlimmsten Löcher am Boden abgesperrt. Zwischendurch war die Brücke überhaupt nicht begehbar, weil die Stadt durch eine Untersuchung der Statik zunächst eine Einsturzgefahr ausschließen wollte. Nun neigen sich die Arbeiten dem Ende entgegen. Schon bald können die ersten Fußgänger wieder zur anderen Uferseite gelangen. Mitarbeiter der Firma Metallbau Molsen aus Groß Düngen haben die letzte Bohle angebracht, nun folgen auf der Seite zum Sportplatz Tiefbauarbeiten. Dort ist die Installation einer Rampe vorgesehen, um eine Barrierefreiheit zu erreichen. „Ein genaues Datum, wann die Brücke wieder begehbar ist, steht noch nicht fest. Allerdings muss die Maßnahme bis 15. November final abgeschlossen sein“, berichtet Bauamtsleiter Eike Hillebrecht. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 95 000 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare