Brand hält Feuerwehren stundenlang in Atem

Am Sonnabendmorgen kommt es in einem Fachwerkhaus in der Bad Salzdetfurther Altstadt zu einem Brand. Durch den schnellen Einsatz kann ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindert werden

BAD SALZDETFURTH  - Ein Wohnhausbrand in der Bad Salzdetfurther Altstadt hielt am Sonnabendmorgen Feuerwehr und Rettungskräfte in Atem. Kurz vor 5 Uhr heulten in der Stadt die Sirenen. Kurz zuvor hatte eine Zeugin auf dem Weg zur Arbeit eine starke Rauchentwicklung im ersten Obergeschoss des Fachwerkhauses in der Oberstraße 28 wahrgenommen und die Retter alarmiert.- Mehr lesen Sie in der heutigen Ausgabe -

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare