1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Bad Salzdetfurth

Abwechslungsreiches Herbstkonzert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Feuerwehr-Musikzug Bodenburg unterhält das Publikum mit einem vielseitigen Programm. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Danielle Andreas. Foto: Vollmer
Der Feuerwehr-Musikzug Bodenburg unterhält das Publikum mit einem vielseitigen Programm. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Danielle Andreas. Foto: Vollmer

BODENBURG J Die Zimmereihalle der Firma Thiemt in Östrum hat sich erneut als perfekte Location für das Herbstkonzert des Musikzuges Bodenburg erwiesen. „2014 haben wir viel Lob für den Veranstaltungsort erhalten. Neben der Akustik ist natürlich auch Größe ideal für solch ein Vorhaben. Daher war die Freude groß, auch in diesem Jahr dort spielen zu dürfen. Ein besonderer Dank gilt Stefan Thiemt“, erklärte der Vorsitzende Christoph Schnelle, der sich über die große Zahl an Zuhörern freute.

Nur wenige Plätze waren in den Reihen frei geblieben. Sieben Musiker haben dem Abend besonders entgegengefiebert. Schließlich musizieren erst seit kurzer Zeit in dem Orchester mit. Thomas Froböse führte beschwingt durch den Abend.

Mit dem bunten musikalischen Reigen haben die Akteure die komplette Bandbreite der Blasmusiker präsentiert. Das Repertoire reichte von klassischen Märschen, Polkas, Walzern, sinfonischen Kompositionen bis zu modernem Pop und Heavy Metal. Der Musikzug eröffnete den Abend mit der Zimmermannspolka. „Passender könnte der Einstieg wohl mit Blick auf die Halle wohl kaum sein“, meinte Thomas Froböse. Es folgte unter der musikalischen Regie von Danielle Andreas ein Marsch aus Italien und „Udo Jürgens live“ in einem Arrangement von Kurt Gäble. Da ließen sich auch die Besucher nicht lange bitten. Der eine oder andere stimmte bei den großen Hits wie „Aber bitte mit Sahne“ mit ein.

Weitere Höhepunkte des Abends waren die „Rauschenden Birken“ von Ernst Mosch, „Gruß an Kiel“ oder auch „Tom Jones in Concert“. Das Echo des Publikums fiel anschließend positiv aus.

Lang anhaltender Applaus belohnte den Musikzug für ihre Darbietungen, so dass natürlich noch einige Zugaben erklangen. mi

Auch interessant

Kommentare