1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Bad Gandersheim

Drehbuch von Miriam Schwan

Erstellt:

Kommentare

Miriam Schwan lädt zu einem musikalisch-szenischen Theaterabend ein.
Miriam Schwan lädt zu einem musikalisch-szenischen Theaterabend ein. © Julia Lormis

Bad Gandersheim / Region – Das von der diesjährigen Trägerin des Roswitha-Rings der Gandersheimer Domfestspiele, Miriam Schwan, geschriebene Psychical „Sie rufen außerhalb der Sprechzeiten an“ hat am Donnerstag, 29. September, seine Uraufführung im Brandenburger Theater in Brandenburg an der Havel. Anschließend wird es dort nochmals an zwei Abenden im November zu sehen sein. Gemeinsam mit dem Essener Pianisten Johannes Still und der leitenden Dramaturgin des Brandenburger Theaters, Carola Söllner, entsteht ein musikalisch-szenischer Theaterabend, der genauso vielfältig ist wie die Menschen, mit denen er sich beschäftigt. Karten für die Vorstellung gibt es per E-Mail unter besucherservice@brandenburgertheater.de oder telefonisch unter 03381/511-111.

Wenn man ein wirklich gruseliges Drehbuch schreiben will, dann kommt da am besten ein Verrückter vor. Oder die Geschichte spielt gleich direkt in der Psychiatrie, einer bricht aus, und der ist gefährlich. Eine Autorin sucht nach einem spannenden Sujet und sitzt genau diesem Gedanken auf: Wenn’s spannend werden soll, mach ich was mit Kranken. Aber wer definiert eigentlich „krank“? Und wie sieht die Welt aus der Perspektive der Betroffenen aus? Die Schauspielerin und Sängerin Miriam Schwan hat auf der Basis von Interviews mit Betroffenen ein Stück geschrieben, das genau diese Perspektive einnimmt. Sie hat Gespräche geführt, Songs komponiert und Fälle studiert. Herausgekommen ist ein berührend-komisches Stück Theater, das die Menschen ernst nimmt und genau deshalb auch humorvoll mit ihnen umgehen kann. Gemeinsam mit Johannes Still musiziert sie sich durch alle Stile und Epochen, singt und spielt sich die Seele aus dem Leib – und hält damit ein leidenschaftliches Plädoyer gegen Stigmatisierung und für ein authentisches Miteinander.

Auch interessant

Kommentare