Fahrer eines roten Rübenroders begeht Unfallflucht

Polizei sucht Zeugen

Polizist in Uniform.
+
Die Bad Gandersheimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Heckenbeck – Am Donnerstag, 23. September, befuhr ein roter Rübenroder zwischen 14 und 14.20 Uhr die Ortsdurchfahrt Heckenbeck und hat beim Durchfahren der dortigen Kurve eine Grundstückseinfriedung und ein Verkehrszeichen beschädigt. Dem Hauseigentümer bzw. Grundstückseigentümer entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Der Führer des Rübenroders traf keinerlei schadensregulierende Maßnahmen – er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Vom Polizeikommissariat Bad Gandersheim wurden Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen, und insbesondere Anwohner aus Heckenbeck werden hiermit gebeten, sachdienliche Hinweise unter Telefon 05382/91920-0 zu melden. Aber auch an den Führer des Rübenroders ergeht der Hinweis, sich zur Aufklärung des Sachverhaltes beim Polizeikommissariat Bad Gandersheim zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare