1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Bad Gandersheim

Heimatverbunden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Jan Hausmann, Ursula Stecker, Bürgermeisterin Franziska Schwarz und Dieter Brinkmann (von links) am Gabionenhang.
Jan Hausmann, Ursula Stecker, Bürgermeisterin Franziska Schwarz und Dieter Brinkmann (von links) am Gabionenhang. © LAGA Bad Gandersheim

Bad Gandersheim – Die Volksbank eG in Bad Gandersheim unterstützt die Landesgartenschau Bad Gandersheim im kommenden Jahr umfangreich. Die Namensgebung des Gabionenhanges und der Lichterwochen sowie die Ausstattung der 200 LAGA-Mitarbeitenden mit einheitlicher Oberbekleidung wird die Volksbank eG übernehmen. „Außerdem werden wir für die Landesgartenschau Beiträge und Videoclips für die Social Media-Plattformen Facebook und Instagram produzieren“, erläutert Dieter Brinkmann, Vorstandsmitglied der Volksbank eG die künftige Zusammenarbeit. LAGA-Geschäftsführerin Ursula Stecker: „Mit der Volksbank stößt ein weiterer, tief in der Region verwurzelter Partner zu uns. Wir freuen uns insbesondere über das Angebot, mit Hilfe der Volksbank eG unsere mediale Reichweite zu steigern und so noch mehr Menschen in der Region zu erreichen.“

Bürgermeisterin Franziska Schwarz: „Zu unseren ‚Garten-Fest-Spielen‘ im nächsten Jahr freuen wir uns auf viele Gäste aus Nah und Fern. Darüber hinaus wird mit unserer Landesgartenschau auf Dauer ein neuer, attraktiver Freizeitbereich für unsere Region geschaffen. Der Gabionenhang ist ein herausragendes Beispiel: Ein wunderschöner ‚Hingucker‘, der die bisher fehlende barrierefreie und fahrradfreundliche Verbindung vom Skulpturenweg zur Innenstadt schafft. Wir freuen uns sehr, dass mit der Volksbank eG ein Unternehmen mit regionaler Prägung die LAGA und darüber hinaus die positive und nachhaltige Entwicklung unserer Freizeitbereiche in mehrfacher Hinsicht unterstützend begleiten wird.“
 
„Wir wollen die Landesgartenschau nicht nur finanziell unterstützen, sondern uns mit unseren Mitarbeitenden aktiv einbringen. Ganz nach unserem Motto ‚Wir schaffen gemeinsam mehr Werte für Menschen‘“, ergänzt Jan Hausmann, Bereichsleiter der Volksbank eG. Die Einbindung des neuen Bonussystems simplyLOCAL, das die Volksbank eG gemeinsam mit dem Bad Gandersheimer Unternehmen simply-X GmbH entwickelt hat, ist Jan Hausmann ebenfalls wichtig. „Wir wollten etwas für unsere Region tun“, sagt er. „Durch simplyLOCAL und die über 110 Händler, die mittlerweile teilnehmen, haben auch wir schon so viel Neues über unsere Region erfahren, das ist wirklich toll. Der Satz „Wenn die Region wüsste, was die Region kann“ kommt wahrlich nicht von ungefähr.“ In der Region werden daher 50 Displays aufgestellt, die zusätzlich mit den Displays der simplyLOCAL-Händler interessante Informationen zu und über simplyLOCAL zeigen. Das gilt auch für die Displays der 35 Volksbank-Geldautomaten und im Onlinebanking der Volksbank eG. Auf all diesen Displays wird Werbung der Landesgartenschau zu sehen sein.
 
Während die Arbeiten im LAGA-Gelände gut vorangehen, gibt es bereits Pläne, mit welchen Pflanzen und in welchen Farben der Gabionenhang bepflanzt wird. „Natürlich in den Volksbank-Farben Blau und Orange“, lacht Jan Hausmann. „Wir haben schon erste Ideen, wie wir den Farbwunsch der Volksbank eG umsetzen“, bestätigt Ursula Stecker. Mit einem großen Lichterfest beginnen am 1. September 2022 die Lichterwochen der Landesgartenschau. „Jetzt, nachdem wir die gemeinsame Zusammenarbeit abgestimmt haben, werden wir für diesen Event und für den Gabionenhang einen passenden Namen finden“, verspricht Dieter Brinkmann. Der Name wird bis Ende des Jahres 2023 gelten.
 
Die Volksbank eG freut sich auf die Landesgartenschau und hofft, dass viele Menschen diese, für Bad Gandersheim einmalige Veranstaltung besuchen werden.

Auch interessant

Kommentare