Stellvertretende Landrätin wünscht sich mehr Frauen in der Kommunalpolitik

Waltraud Friedemann: „Politik ist eine Männerdomäne – noch“

Waltraud Friedemann (SPD).
+
Waltraud Friedemann (SPD).

Alfeld – Waltraud Friedemann trat 1976 in die SPD ein und gehört seit 1986 dem Ortsrat in Eimsen an. Heute ist sie unter anderem stellvertretende Landrätin. Sie sagt mit Blick auf die kommende Kommunalwahl, dass Politik „noch“ eine Männerdomäne sei: „Die SPD hat auf Kreisebene einen Frauenanteil von 35 Prozent. Aber es ist rückläufig. 2006 lagen wir bei 50 Prozent.“ Sie sagt, dass Frauen mehr können als sie sich zutrauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare