Baumfällarbeiten der Klosterforsten

Verbindungsstraße für drei Tage gesperrt

Baustelle Sperrung
+
Symbolbild.

Freden – Die Klosterforsten müssen am Steilhang oberhalb der Verbindungsstraße zwischen Freden und Schildhorst rund 20 alte Buchen zur Verkehrssicherung fällen lassen. Ein Teil der Bäume ist abgestorben, weitere sind stark beschädigt. Dafür wird die Straße in der Zeit vom 20. Juli, 8 Uhr, bis zum 22. Juli, 16 Uhr, voll gesperrt.

Eine Umleitung in Richtung Winzenburg über Klump nach Schildhorst wird eingerichtet. Andreas Zimmer, Leiter der Klosterrevierförsterei Winzenburg, erklärt die aufwändigen Arbeiten: „Auf der Straße unterhalb wird ein Hubwagen aufgestellt, von dem aus die Bäume angeseilt werden. Oberhalb auf einem Forstweg wird ein Kran stehen, der die gesicherten Bäume nach der Fällung heraufzieht, wo sie zerteilt und abtransportiert werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare