Theaterverein Alfeld bringt erstes eigenes Stück auf die Komödien-Bühne

Eine letzte Folge der Alfelder Quizshow „Rate mal!“ 

Bei den Proben (von links): Senderchef Dr. Anton Schielwitz (Tobias Meyer), „Quiz-Kai Hüterich“ (Ottmar Bartels) und Show-Assistentin Maike (Alina Staesche).

Alfeld – Der Alfelder Theaterverein bringt vom 20. bis 22. März in der Aula des Alfelder Gymnasiums sein erstes eigenes Stück auf die Bühne. Für drei Aufführungen wird der Theatersaal am Gymnasium in „eines der verrücktesten Fernsehstudios von ganz Alfeld umgekrempelt“. Aber: Quizshows gibt es wie Sand am Meer. Da ist es nur üblich, dass hier und da mal eine in der Versenkung verschwindet. So wird es auch der Show von „Quiz-Kai Hüterich“ (Ottmar Bartels) und seiner Show-Assistentin Maike (Alina Staesche) ergehen. Seine Sendung „Rate mal!“ wird aufgrund von Zuschauermangel bald vom Senderchef Dr. Anton Schielwitz (Tobias Meyer) eingestampft. Eintrittskarten sind unter www.theaterverein-alfeld.de erhältlich, Gruppenreservierungen sind telefonisch unter 05181/82458 möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare