Team des DRK-Seniorenbüros startet am 21. September mit dem „Repair Café“

Tüftler geben Technik eine zweite Chance

Alfeld – Jahrelang hat das Radio treue Dienste geleistet. Und dann, von einem Tag auf den anderen, ist es plötzlich stumm. Was nun? Unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ startet das DRK-Seniorenbüro am Sonnabend, 21. September, von 10 bis 15 Uhr mit einem Tag der offenen Tür sein neues Projekt, das „Repair-Café“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare