1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Alfeld

Unfall wegen fehlendem Durchblick

Erstellt:

Kommentare

Polizeiabzeichen
Ein Alfelder Autofahrer hatte die Frontscheibe seines Autos nur minimal freigekratzt. © leinetal24.de

Alfeld – Aufgrund einer nicht ordnungsgemäß freigekratzten Frontscheibe hat sich am vergangenen Samstagmorgen gegen 9 Uhr in Alfeld an der Straße „Im Katthagen“ ein Verkehrsunfall ereignet.

Ein 51-jähriger Alfelder fuhr mit seinem Auto in Richtung Stadtmitte und hatte die zugefrorene Frontscheibe nur minimal freigekratzt. Dadurch übersah er ein ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto eines Alfelders und fuhr frontal auf dieses Fahrzeug auf. Insgesamt entstand dabei an beiden Autos ein Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. 

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass vor Fahrtantritt der verantwortliche Fahrzeugführer dafür zu sorgen hat, dass eine uneingeschränkte Sicht, auch an den Seitenscheiben, gewährleistet sein muss. Das Nichtbeachten dieser Vorschrift kann – auch, wenn es nicht zu einem Unfall kommt – mit einem Verwarngeld belegt werden.

Auch interessant

Kommentare