Landtagsabgeordneter Volker Senftleben vor Ort

Praktikant bei der „Alfelder Tafel“

„Immer mehr Menschen müssen mit wenig Einkommen ihren Lebensunterhalt finanzieren“, sagt der Landtagsabgeordnete Volker Senftleben (l.). Während seines Tagespraktikums bei der "Alfelder Tafel" packte der Landtagsabgeordnete selbst mit an.

Zu Beginn des Tages sammelte Senftleben gemeinsam mit den Helfern der Tafel Lebensmittelspenden von Händlern ein. Anschließend wurde die Lebensmittel sortiert, in Kisten verpackt und an die Bedürftigen verteilt. Senftleben rief dazu auf, Essen nicht zu verschwenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare