Zeugen gesucht

Ponys vorsätzlich verletzt?

Sack – Am Freitag, 30.8., ging bei der Alfelder Polizei eine Meldung über zwei verletzte Stuten ein. Die Tiere standen auf einer Koppel in der Sackwaldstraße, unmittelbar rechtsseitig am Ortsausgang Sack in Richtung Adenstedt. Nach bisherigen Informationen wurden die Ponys zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 11 Uhr, verletzt.

Eines der Tiere wies Verletzungen im Genitalbereich auf. Bei dem anderen Tier wurden ein Kratzer am linken Hinterbein (Schienbeinaußenseite) sowie Verfärbungen unterhalb der Vagina festgestellt. Es ist nicht auszuschließen, dass die Tiere vorsätzlich verletzt worden sind. Die näheren Umstände werden geprüft. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Alfeld unter der 05181/91160 entgegen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare