Altlast-Deponie ist Thema im Umweltausschuss des Landkreises

Offene Fragen bei „Desdemona“

Aufklebermotiv der BI.
+
Aufklebermotiv der BI.

Godenau – Was passiert am Altlastenstandort „Desdemona“ in Godenau? Mit dieser Frage wird sich die Kreispolitik beschäftigen. Während der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur, Sicherheit und Ordnung, die am Montag, 15. Februar, um 16 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses beginnt, haben sowohl die CDU/SPD-Gruppe als auch die Grünen Nachfragebedarf, die das Thema beide auf der Tagesordnung wissen wollten. Insbesondere die Grünen beschäftigt das Thema, haben sie doch einen umfangreichen Fragenkatalog an die Verwaltung geschickt. Die Bürgerinitiative „Keine Altlasten im Leinetal“ hat angekündigt, mit einer Delegation zur Sitzung zu kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare