Hospizgruppe freut sich über Zuwachs

28 Ehrenamtliche helfen in der Zeit von Abschied und Trauer

Alfeld – Sechs neue ehrenamtliche Hospizbegleiter sind im Gemeindezentrum der St. Marienkirche offiziell in ihr neues Amt eingeführt worden. Nach einem zwölfwöchigen Vorbereitungskursus im vergangenen Jahr gehören sie nun zum Team der 28 Hospizbegleiter der Hospizgruppe Leinebergland.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare