Titel geht an Klaus Niemann

+
Mit seinen farbenprächtigen Zwerghühnern holte sich Helmut Schäfer (rechts) den Titel des Vereinsmeisters, Kreisverbandsvorsitzender Albin Borchers freut sich mit ihm.

SEHLEM/ ALFELD    Die Geräuschkulisse war wie bei jeder Ausstellung: 451 Enten, Gänse, Hühner, Zwerghühner und Tauben bevölkerten die August-Probst-Halle und machten ziemlichen Lärm. Deshalb fasste sich der Vereinsvorsitzende Klaus Niemann (Bültum) bei der Eröffnung der zweitägigen 68. Bördeschau des Geflügelzuchtvereins (GZV) Sehlem-Lamspringe und Umgebung kurz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare