Corona im Landkreis

Feuerwehrzüge helfen bei der Impfzentren-Logistik

Einsatzkräfte beim Abladen.
+
Einsatzkräfte beim Abladen.

Alfeld / Hildesheim – Dass Feuerwehr-Einsatzkräfte flexibel reagieren und sich anderen Herausforderungen stellen können, bewiesen der Versorgungszug und der ABC-Zug des Landkreises Hildesheim. Mit 22 Kameraden waren die Einheiten an zwei Logistikeinsätzen im Landkreis beteiligt. Unter dem Stichwort „Corona-Impfzentren“ wurde im Auftrag des Amtes für Bevölkerungsschutz im Landkreis Hildesheim entsprechendes Material von der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Groß Düngen zum Impfzentrum in Alfeld und zum Impfzentrum in Hildesheim transportiert. In den beiden Impfzentren wurde das Material entladen und – soweit wie erforderlich – fachgerecht aufgebaut. Beide Einheiten waren 14 Stunden im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare