Großeinsatz in Brunkensen mit 112 Feuerwehrkräften / Schaden: 250 000 Euro

Einfamilienhaus gerät in Brand

Brand in Brunkensen
+
Die Feuerwehr wird zunächst zu einem Garagenbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Kräfte steht jedoch bereits ein Teil des Hauses in Vollbrand.

Brunkensen – Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften ist in der Nacht auf Sonntag nach Brunkensen ausgerückt. In dem Alfelder Ortsteil war ein Einfamilienhaus an der Krugstraße in Brand geraten. 
Insgesamt 112 Einsatzkräfte waren nach Auskunft von Einsatzleiter Christoph Tolle bis in die frühen Morgenstunden dabei, das Feuer zu löschen. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es aus bislang ungeklärten Gründen gegen 2 Uhr zu dem Brand des freistehenden Einfamilienhauses. Das Feuer war offensichtlich im Bereich des angrenzenden Carports entstanden. Die Flammen hatten sich auf das Haus übertragen. Verletzt wurde niemand. Neben der Drehleiter aus Alfeld war zum ersten Mal auch die neue Drehleiter aus Gronau im Einsatz. – me

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare