1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Alfeld

„Alfeld im Herzen“

Erstellt:

Kommentare

Bürgermeister Bernd Beushausen gratuliert Ernst Martin (l.) und Margarete Behrens.
Bürgermeister Bernd Beushausen gratuliert Ernst Martin (l.) und Margarete Behrens. ©  Röthig

Alfeld – Die Auszeichnung zum Ehrenbürger ist üblicherweise die höchste von einer Stadt vergebene Auszeichnung für eine Persönlichkeit, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder das Ansehen des Ortes verdient gemacht hat. 31 Jahre nach der Ernennung Ludwig Köblers zum Ehrenbürger stimmte der Rat der Stadt Alfeld einstimmig zu, diese besondere Ehre dem Ehepaar Ernst Martin und Margarete Behrens zuteil werden zu lassen. 

Aus der Hand von Bürgermeister Bernd Beushausen erhielten beide am Montagabend begleitet von viel Applaus der Anwesenden ihre Urkunde. Nach Alois Brandmüller, Carl Benscheidt, Heinrich Windel, Wilhelm Barner, Friedrich Lampe und Ludwig Köbler reiht sich Ernst Martin Behrens in die Liste der Alfelder Ehrenbürger ein. Mit Margarete Behrens wurde der ersten Frau die Ehrenbürgerinnenwürde zugesprochen. Anders als bei den bisherigen Würdenträgern sei die Motivation der Eheleute Behrens nicht im beruflichen Umfeld zu suchen, so Alfelds Stadtoberhaupt in seiner Ansprache. Besonders herausragend sei das Wirken für Menschen mit Behinderung seit Anfang der 1970er Jahre, das den Ursprung im sehr persönlichen Umfeld hatte. 

Auch interessant

Kommentare