„Blaulichttag“

„Beste Werbung für das Impfen“: 700 Feuerwehrleute werden im Alfelder Ameos-Klinikum versorgt

Ausgabe des QR-Codes auf dem Ameos-Außengelände.
+
Ausgabe des QR-Codes auf dem Ameos-Außengelände.

Region – 700 Feuerwehrleute in fünf Stunden – unter dem Titel „Blaulichttag“ legt das Team des Alfelder Ameos-Klinikums zur Stunde den Turbo ein.

Die entsprechenden Papiere haben die Feuerwehrleute aus Alfeld, Bad Salzdetfurth, Diekholzen, Freden und der Samtgemeinde Leinebergland bereits im Vorfeld ausgefüllt.  „Impfen ist der Schlüssel bei der Pandemiebekämpfung. Im Februar endeten auf Schlag die Einweisungen aus Altenheimen, und auch bei unserem Personal gab es keine Corona-Fälle mehr. Von daher ist der Blaulichttag beste Werbung für das Impfen“, so Dr. Rudolf Kosiek (Ameos).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare