Gänsehautmoment 

DSDS: Grönemeyer-Song bringt Jungs zum Heulen 

+
Emotionale Momente bei DSDS: Der Auftritt von Jonas Weisser, Taylor Luc Jacobs und Silvan Seehaase trifft mitten ins Herz.

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL) beim Recall in Thailand wurde es für drei DSDS-Kandidaten richtig emotional. Bei Silvan, Taylor und Jonas kullerten die Tränen.  

Update vom 25. März: Beim DSDS-Recall mussten Silvan (26), Taylor (23) und Jonas (17) den Grönemeyer-Song „Der Weg“ performen. 

Der Song haute die drei Kandidaten gefühlsmäßig um. Plötzlich war kein halten mehr. Die Tränen kullerten schon beim Vocal-Coaching mit Juliette Schoppmann - alle weinten. „Das ist die Macht von Musik, von Wörtern und jeder weiß, was Verlust ist!“, sagt Juliette Schoppmann.   

Herbert Grönemeyer hatte „Der Weg“ nach dem Tod seiner Ehefrau geschrieben. Die Ballade erschien im Jahr 2002 als zweite Single-Auskopplung aus Grönemeyers Album "Mensch" und wurde damals ein Hit.

Gänsehautmoment bei DSDS 

Der Grönemeyer-Text traf Silvan, Taylor und Jonas mitten ins Herz. Bei den Proben kämpften die drei immer wieder mit den Tränen. Alle drei Jungs hatten selbst persönliche Schicksalsschläge zu verkraften.

Silvan (26) erinnert der Song an ein tragisches Erlebnis, wie er in einem RTL-Interview erzählt: „Als ich 13 war kam ich von einer Klassenfahrt zurück und meine Mutter hatte in der Zwischenzeit eine Hirnblutung erlitten. Sie lag lange im Koma. Seitdem ist sie halbseitig gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Mein Leben hat sich komplett verändert. Als 13-Jähriger braucht man ja eigentlich seine Mutter. Wir haben aber die Rollen getauscht und ich war viel für sie da."

Ein echter Gänsehaut-Moment war dann der Auftritt der drei DSDS-Kandidaten vor der DSDS-Jury. Pop-Titan Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo waren ergriffen. „Das war für mich jetzt der erste magische Moment bei DSDS im Recall“, sagte Pietro Lombardi nach der Performance.

Dieter Bohlen meinte später: „Das waren so tolle, große Gefühle. Das klang echt echt. Ich glaube, da werden viele weinen, wenn sie das hören." 

DSDS: Dschungel-Outfit von Oana Nechiti erlaubt Einblick - „Sieht mega aus“

Update vom 23. März: Die DSDS-Folge vom Samstag spielt in Thailand, teils im tiefsten Dschungel - und dort ist es naturgemäß heiß. Das bringt auch die Juroren dazu, auf unnötigen Ballast zu verzichten, wie dieses Foto zeigt:

Xavier Naidoo beschränkt sich in Sachen Kopfhaar auf sehr, sehr wenig, aber immerhin tragen alle drei Herren tapfer lange Hosen. Absoluter Blickfang hingegen: das Kleid von Jurorin Oana Nechiti, das auf dem Foto einen Teil ihrer rechten Brust entblößt. Das ist auch manchem Fan nicht entgangen. „Oana sieht mega aus in dem Outfit“, heißt es auf der DSDS-Instagram-Seite. Und auf ihrer eigenen gibt‘s fürs selbe Foto noch mehr Komplimente. „Und du bist wieder so hübsch“, „Oana du siehst wunderschön aus“, „Du siehst unglaublich aus“ und „Dieser Look steht dir so mega gut“, heißt es da.

„Es ist sehr, sehr, sehr, sehr, sehr heiß“, klagt sie bei anderer Gelegenheit - und weiß sich auch dort mit einem luftigen Outfit zu helfen. Das rote Traumkleid ist tief dekolletiert. 

Oana Nechiti und ihre männlichen Kollegen machen gute Miene zum heißen Spiel.

Es ist nicht nur die Hitze, die Jury und Kandidaten zu schaffen macht, sondern auch die Luftfeuchtigkeit. Und die Viecher. Oana klagt über die Insekten vor Ort und kratzt sich demonstrativ im Dekolleté. Aber: „Man muss professionell sein und das durchziehen. Wir müssen auch ein gutes Bild für die Kandidaten abgeben.“ Das schafft sie mit diesem Outfit definitiv.

Mit einem echten Traumkleid samt Wow-Ausschnitt kämpft Oana Nechiti gegen die Hitze an.


DSDS: Schock bei Recall - Plötzlich liegt Kandidat auf dem Boden 

Update vom 17. März: Schrecksekunde bei DSDS:  In Folge 15 der Staffel verschlug es die Jury und die 25 Top-Kandidaten der Castingshow nach Thailand, wo im Nationalpark Khao Sok der Auslands-Recall stattfand. Bei 30 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von 80 Prozent durchaus eine Herausforderung. Ein Kandidat war mit der Situation offenbar völlig überfordert: Taylor Luc Jacobs, der gemeinsam mit Antonia Komljen den Song "Je ne parle pas francais" von Namika vortrug, hatte zwei Tage vor seinem Auftritt einen Zusammenbruch, wie „Bild am Sonntag“ berichtet. „Ich habe den Taylor gerade auf dem Boden liegen sehen“, wird DSDS-Mit-Kandidat Davin zitiert. 

Am Tag darauf musste Jacobs den Angaben zufolge in eine Klinik gebracht werden. Dort sei ein schwerer Migräne-Anfall attestiert worden. „Es ist tatsächlich einfach nur Migräne zu 99,9 %. Und weil ich das halt noch nie hatte, war das so überraschend. Ich war ja komplett weg“, erzählte Taylor „Bild.“ Für den Nachwuchssänger nicht das Ende seiner DSDS-Karriere: Taylor Luc Jacobs bekam von der DSDS-Jury ebenso wie seine Mitstreiterin Toni das Ticket in die nächste Runde.  

DSDS: Xavier-Naidoo-Favoritin - aus diesem skurrilen Grund darf sie nicht mit zum Recall

Update vom 7. März 2019: Es hätte doch alles so schön sein können: Sonne, Strand, Meer und der Auslandsrecall von DSDS. Dieses Szenario hat sich Kandidatin Luisa José mit Sicherheit mehrfach ausgemalt - doch sie darf nicht mit nach Asien reisen. Die 18-Jährige ist zwar die Favoritin von Juror Xavier Naidoo - er überreichte ihr aufgrund ihres Talents sogar seine goldene CD und damit eigentlich das direkte Ticket nach Thailand. Doch für eine solche Reise bedarf es naturgemäß eines gültigen Reisepasses. Und den hat die junge Sängerin nicht. 

Der Schweizer Illustrierten erzählt sie: „Mein Pass war abgelaufen und der neue ist nicht rechtzeitig angekommen.“ Natürlich gab es Versuche, den Prozess bei der angolanischen Botschaft zu beschleunigen und so doch noch rechtzeitig an den für ein Thailand-Visum benötigten Reisepass zu kommen - doch vergeblich. Aufgrund dieses Details sind nun nur noch 24 Kandidaten und Kandidatinnen in Thailand mit dabei. 

Ihr Förderer Xavier Naidoo erfuhr laut RTL über einen Skype-Call von der bitteren Neuigkeit. Die Sängerin selbst hat den Rückschlag aber offenbar den Umständen entsprechend gut verkraftet: „Alles passiert aus einem bestimmten Grund. Ich weiß nicht, was das Schicksal für mich vorbereitet hat, aber ich bin zuversichtlich“, so die talentierte 18-Jährige in einem Video auf der RTL-Homepage.

Update vom 6. März 2019: Der DSDS-Recall ist vorbei. Doch eine Kandidatin, die sich am Samstag selbst in der Casting-Show sehen wollte, suchte vergeblich nach ihrem großen Auftritt: RTL hat Lea Kaleck aus Riedlingen einfach aus der Sendung geschnitten. Doppelt bitter für die 16-Jährige: Denn sie wird nicht nur herausgeschnitten, sondern fliegt im Recall auch noch raus. Es gebe bei der wenigen Sendezeit nicht genug Platz für alle, so RTL gegenüber der „Schwäbischen“

Menderes Bagci bei DSDS - er hat große Pläne

Update vom 3. März 2019: Er sollte eigentlich gar nicht dabei sein - aber das war Menderes Bagci egal. Der Kult-Kandidat von „Deutschland sucht den Superstar“ gesellte sich zu den 120 Kandidaten, die es auf die Berggipfel von Ischgl zum Recall geschafft hatten. Er ist mit seinen 34 Jahren offiziell zu alt für eine Teilnahme, wollte aber unbedingt wieder dabei sein. Viele Male war Bagci bereits Teilnehmer der Sendung.

Bagci sagt: „Es war ein sehr harter Weg hier nach oben. Ich glaube, Dieter Bohlen rechnet nicht damit, dass ich komme und hatte mich gar nicht auf dem Schirm. Aber ich glaube, es wird eine positive Überraschung für ihn, weil ich seinen Lieblingssong performen werde.“

Bagci sang den Wiesen-Knaller „Cordula Grün“ und anschließend seinen eigenen neuen Song „Schakalaka Eyo“. Bohlen wirkte begeistert, kommentierte den unangekündigten Kandidaten aber nicht - sondern tanze mit ihm auf der Bühne. Mit-Juror Pietro Lombardi lobte den Performer: „Ich liebe Menderes – er ist DSDS.“ Auch in den sozialen Netzwerken war das Echo eindeutig: „Menderes ist der einzig wahre Superstar“, so beispielsweise ein Kommentar.

Dienstag keine neue DSDS-Folge von den Castings - RTL nennt den Grund

Update vom 5. Februar 2019: Dienstag ist DSDS-Tag! Das gilt seit dem Start der aktuellen, 16. Staffel. Fans der Sendung finden sich sowohl dienstags als auch samstags vor dem Fernseher ein. Doch die schauten am vergangenen Dienstag in die Röhre. Denn: Am Dienstag, den 5. Februar 2019, lief KEINE neue Folge aus den DSDS-Castings. Aber immerhin ein kleines Trostpflaster: RTL sendete „Die größten DSDS-Momente aller Zeiten“.

Auch nächsten Dienstag: keine neue DSDS-Folge, sondern nur noch samstags. Warum das Ganze? Anke Eickmeyer, Leitende Redakteurin in der RTL-Kommunikation, erklärt: „Wir stellen jetzt wieder auf den wöchentlichen Rhythmus um. Es war von vornherein so geplant, dass wir nur vier Wochen lang zweimal die Woche senden.“ Das Ganze habe „allgemeine programmplanerische Gründe“.

Video: DSDS – die Highlights der ersten Staffel

Vergangenen Samstag kam es zu einer Strip-Einlage vor der Jury bis auf den Tanga. Zuletzt sorgte Pietro Lombardi für Schlagzeilen, weil er eine Frau anbaggerte, ohne zu ahnen, um wen es sich handelt.

Hier geht‘s zum Überblick unserer DSDS-Artikel - und was vor Beginn der Staffel passierte, können Sie in der Folge nachlesen

Dieter Bohlen (DSDS) veröffentlicht heimlich gefilmtes Geschlechtsverkehr-Video - Fans wundern sich

Update vom 4. Januar 2019: Die Stimmung scheint weiterhin prächtig zu sein bei Dieter Bohlen vor dem Start von DSDS. Dabei wurde dem Chef-Juror von seinen Fans vorgeworfen bei DSDS zu tricksen. Davon zeugt nun auch ein Video, das Dieter Bohlen bei Instagram gepostet hat. „Sex auf den Malediven ... einzigartige Aufnahmen“, schreibt er dazu.

Bohlen hält stolz seinen Kopf in die Kamera: „Die Nachwelt wird mich feiern für diese Aufnahmen“, sagt er. „Aber noch nie habe ich Sex auf den Malediven gefilmt. Ich habe solche Aufnahmen wirklich noch nie gesehen. Und jetzt kommt‘s.“

Video: Dieter Bohlens selbstgedrehtes „Sex-Video“ auf Instagram

Dann werden viele enttäuscht sein - denn zu sehen sind zwei Haie (!), die im Wasser planschen. Vielleicht kopulieren sie wirklich. Vielleicht auch nicht. Bohlen meint: „Es war relativ schnell zu Ende bei den Jungs, hat aber trotzdem Spaß gemacht. Ich bin mir sicher, dass viele Naturfilmer schreiben werden: Wow, Dieter, so etwas haben wir noch nie gesehen.“

Die Fans sind verwundert und beeindruckt: „Dieter wir haben noch nie so etwas gesehen“, „Ich hab so was auch noch nie gesehen, faszinierend“, „Du hast die Haie in flagranti erwischt, also wirklich, Dieter Bohlen, solch ein Video ist echt der Knaller.“

Ein anderer User wittert, dass die Tiere sich revanchieren könnten: „ALARM, ALARM! Ich hab da grad einen post von so n'em komischen Maledivenhai entdeckt, der hat dich und Carina letzte Nacht unbemerkt gefilmt...war wohl eine Racheaktion.“

Die neue DSDS-Staffel läuft diesen Samstag mit den Castings an.

DSDS 2019: Xavier Naidoo sorgt für eine Überraschung

Update vom 28. Dezember 2018: Er ist wahrscheinlich das spannendste Jury-Mitglied der neuen Staffel DSDS. Soul-Sänger Xavier Naidoo wird 2019 gemeinsam mit Pietro Lombardi und Oana Nechiti, von der im Netz pikante Fotos aufgetaucht sind, Chefjuror Dieter Bohlen bei der Suche nach Deutschlands nächstem Superstar unterstützen. 

Naidoo, der in den vergangenen Jahren weniger wegen seiner Musik, sondern eher mit anderen teilweise abstrusen Themen Schlagzeilen machte, sorgt auch auf dem neusten DSDS-Promo-Bild vom Auslands-Recall in Thailand für Gesprächsstoff.

Dieses Mal ist der Grund dafür jedoch ein ziemlich harmloser. Naidoo, der in der Öffentlichkeit eigentlich nur mit Kopfbedeckung zu sehen ist, verzichtet auf dem Gruppenbild mal eben auf sein Markenzeichen und lässt die geliebte Schiebermütze zuhause. Für die Fans beantwortet sich damit also die Frage, was bei Nadoo eigentlich unter der Haube steckt. Eine Kurzhaarfrisur.

Xavier Naidoo (l) zeigt beim Gruppenbild mit der Jury seine Haarpracht. 

„Man kennt mich ja eigentlich gut behütet, doch bei diesen Temperaturen habe ich die Kopfbedeckung mal weggelassen“, kommentiert der 47-Jährige die modische Seltenheit gegenüber RTL

DSDS 2019: Dieter Bohlen postet heißes Foto mit Carina am Strand 

Update vom 11. Dezember 2018: Dieter Bohlen (64) ist derzeit am Strand in Thailand unterwegs. Der Dreh für die neue DSDS-Staffel 2019 steht an. Auf seinem Instagam-Account gewährt Bohlen seinen Fans einen Blick hinter die Kulissen. In einem Fall ist der allerdings besonders tief und heiß. Seine Liebste Carina (34) ist nämlich auch dabei und die ist ein besonderer Augenschmaus - vor allem, wenn sie ihren Körper in einem knappen weißen Bikini präsentiert.

Dieter Bohlen kennt die Qualitäten seiner Traumfrau wohl ziemlich genau. Denn auf einem Instagram-Foto ist von ihm weniger zu sehen. Er - nur mit einer Badehose bekleidet -  scheint sich hinter Carinas Rücken zu verstecken. Der Schnappschuss ist wirklich ein echter Hingucker. Dabei fällt den Fans natürlich sofort auf etwas ganz Bestimmtes auf.

DSDS 2019: Dieter Bohlen zeigt sein Liebes-Glück Carina

Alle gucken plötzlich nur auf die hübschen Brüste von Carina. „Alter, hat die einen tollen Charakter“, „Traumfigur“ und „Carina hat viel Holz vor der Hütte“ ist in den Kommentaren zu lesen. Einige User vermuten, dass bei dem Foto geschummelt wurde.

„Photoshop sei Dank. Da braucht man keine Brille. Habt ihr gar nicht nötig“, stichelt beispielsweise einer. Dieter Bohlen selbst greift sofort ein und stellt klar: „da ist kein Photoshop“.

Also, wirklich keine Tricks? Es gibt Zweifel. Sind die Busen von Carina, die auch zwei Kinder mit Dieter Bohlen hat, so, wie Gott sie schuf?

„Bei welchem Arzt hat sich Carina denn die Brüste machen lassen?“, will ein Fan wissen. Userin claudiaeffenberg schreibt: „Ich finde, die gemachten Brüste sehen toll aus! Bitte PN an mich vom Arzt.“

Auf dem Strandfoto sehen Dieter Bohlen und Carina richtig verliebt aus. Und keine Frage, der DSDS-Juror kann auf die Frau an seiner Seite und ihren Traumkörper bestimmt stolz sein. Doch geht Bohlen damit zu weit? „Ihr seht beide toll aus, doch so nackig sollte eher privat bleiben...“, bringt es ein User auf den Punkt. 

DSDS 2019: Überraschung beim Sendeplatz - RTL fehlen die Alternativen

Köln - Die erfolgreiche Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ läuft bereits seit dem Jahr 2002 auf RTL und geht kommendes Jahr in seine 16. Staffel. Während die Castings in älteren Staffeln zweimal wöchentlich mittwochs und samstags ausgestrahlt worden waren, hatte man sich in der letzten Staffel von dem Doppel-Sendeplatz verabschiedet und nur noch die Auftaktsendung am Mittwochabend gesendet. Alle weiteren Folgen wurden nur noch einmal wöchentlich am Samstagabend ausgestrahlt. Für die 16. Staffel von DSDS müssen sich Fans nun wieder zwei Abende die Woche freihalten. 

RTL gehen Sendungen aus - DSDS ersetzt US-Serien 

Zukünftig wird die Sendung neben den Samstagen auch dienstags um 20.15 Uhr auf RTL zu sehen sein. Start ist Samstag, der 5. Januar 2019, und die erste Dienstags-Sendung wird am 8. Januar folgen. Mittwoch bleibt dagegen DSDS-freier Tag. Grund für den Schritt zurück zum doppelten DSDS ist DWDL.de zufolge der Verlust von US-Serien und somit auftretenden Lücken im Sendeplan. Außerdem fehlt es RTL an eigenproduzierten Sendungen, die diesen Verlust auffangen könnten. Das Problem lösen soll nun die altbewährte Casting-Show. 

RTL gehen Sendungen aus - DSDS präsentiert verlorenen Sohn

Auch neu in der 16. Staffel: die Jury. Dieter Bohlen wird ab Januar gemeinsam mit Tänzerin Oana Nechiti sowie den Sängern Pietro Lombardi und Xavier Naidoo zweimal wöchentlich auf Talentsuche gehen. 

Einzigartig an der neuen Jury ist, dass zum ersten Mal in der DSDS-Geschichte ein ehemaliger Sieger der Sendung zum Juror aufsteigt. Pietro Lombardi hatte 2011 die Show gewonnen und sich daraufhin im Musikbusiness etablieren können. Zu dem Werdegang Pietro Lombardis gibt es jetzt auch eine ausführliche DSDS-Dokumentation. Für die DSDS-Familie scheint ein verloren gegangener Sohn zurückgekehrt zu sein. 

RTL gehen Sendungen aus - Stars genießen ihren Urlaub 

Pietro Lombardi freut sich auf seine Rückkehr genauso sehr wie wohl alle DSDS-Verantwortlichen und Fans. Bei RTL.de erzählte er: „DSDS hat all das, was mir in den letzte sieben Jahren passiert ist, überhaupt erst ermöglicht.“ In der kommenden DSDS-Staffel als Juror dabei zu sein, bedeute ihm „mindestens genauso viel“ wie damals DSDS gewonnen zu haben. Für ihn fühle es sich, als kehre er „nach Hause“ zurück. Dementsprechend genießt er seine Freizeit abseits der Dreharbeiten mit seinem Förderer und Freund Dieter Bohlen, wie hier auf dem Tennisplatz in Thailand.  

In Thailand finden momentan die Dreharbeiten für die neue Staffel im Januar statt.  Von dort sind jetzt auch die ersten Bilder der Jury-Mitglieder aufgetaucht. Allerdings fehlt von Arbeit jede Spur. Vielmehr grüßen die Star-Juroren mit vermeintlichen Urlaubsbildern aus dem sonnigen und warmen Thailand. 

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare