Große Veränderungen stehen an

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Riesige Überraschung nach Staffel-Finale – bald erste Hochzeit?

Thomas und Bianca haben sich in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ gesucht und gefunden. Im Staffel-Finale verkündet das Paar eine wichtige Entscheidung.

Seit Beginn der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“* sind Hobby-Bauer Thomas und Hofdame Bianca ein Herz und eine Seele. Nach Bekanntwerden der erschreckenden Kuppel-Bilanz von „Bauer sucht Frau“ 2020* gehören die beiden Turteltäubchen zu den glücklichen Gewinnern der TV-Show. Im Staffel-Finale mit Inka Bause* macht Thomas klar: Umtausch ausgeschlossen. „Die Quittung habe ich weggeworfen“, erklärt er am Tag des Staffel-Finales. echo24.de* berichtet darüber.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Mega-Überraschung nach Staffel-Finale

Nach der Hofwoche wollen Thomas und Bianca sofort in eine gemeinsame Zukunft starten. Im Gespräch mit Moderatorin Inka Bause verrät das Paar, wie es nach „Bauer sucht Frau“ für sie weitergeht. Bianca: „Wir arbeiten gerade am Umzug von mir.“ Eigentlich wollte die Hofdame ihre neue Beziehung langsam angehen. „Aber die Entscheidung haben wir über Bord geschmissen.“ Im Gespräch mit Bauern-Reporter Ralf ist zu sehen, dass Biancas Wohnung fast leergeräumt ist.

Das Paar von „Bauer sucht Frau“ 2020 will keine Zeit mehr verlieren und tritt deshalb ordentlich aufs Gaspedal. „Es ist schon komisch, aus meiner Wohnung auszuziehen“, sagt Bianca. Seit elf Jahren lebt die Hofdame von RTL in einer eigenen Wohnung. Mit Thomas ist es ihr so ernst, dass sie einen Umzug wagt. Sogar ein Doppelbett haben sich die beiden Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ 2020 schon organisiert. In der Wohnung von Thomas stehen bereits Biancas persönliche Sachen.

NameThomas (42)
BerufHobby-Landwirt
WohnortLandkreis Gießen (Hessen)
BetriebGrünlandbetrieb mit Holzhandel
TV-ShowBauer sucht Frau (16. Staffel)

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Schnelle Hochzeit nach Blitz-Umzug?

Alles scheint perfekt zu sein. Doch Bauern-Reporter Ralf will von Thomas und Bianca mehr Details wissen. Wie sieht es im Anschluss an „Bauer sucht Frau“ mit der Familienplanung aus? Läuten vielleicht bald schon die Hochzeitsglocken? Thomas: „Wir sind beide in einem Alter, wo wir keine Kinder mehr brauchen.“ Eine Hochzeit sei aber deshalb nicht ausgeschlossen. Im Gegenteil: „Irgendwann wird es wahrscheinlich eine Hochzeit geben“, erklärt der Kandidat von RTL.

Für Thomas und Bianca gibt es nach der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ ein Happy End. Viele andere Kandidaten-Paare aus der TV-Show von RTL* können von solch einem Liebesglück nur träumen. Satte sieben Paare aus der 16. Staffel sind nach der Hofwoche nicht mehr zusammen. Der Rosenkrieg zwischen Tatjana und Rüdiger* zeigte eindrucksvoll, wie es im schlimmsten Fall enden kann. Andere Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ 2020* haben bereits eine neue Beziehung.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Mehr Tragödien als Happy Ends

Jungbauer Patrick ist zum Beispiel mit Ex-Kandidatin Antonia* zusammen. Mit Hofdame Julia hat es am Ende nicht geklappt. Mittlerweile haben Antonia und Patrick ihre Beziehung* öffentlich bestätigt. Es soll bereits im Sommer mehrere Dates und gegenseitige Besuche gegeben haben. Wieder andere Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ 2020 haben erst einmal genug von der Partnersuche. So auch Bio-Bäuerin Denise* aus NRW, die am Ende ihren Single-Status behält.

Im Staffel-Finale lässt Denise die Beziehungs-Bombe* platzen und erklärt, dass es für sie und Sascha vorerst keine gemeinsame Zukunft geben wird. Das Schlimme daran: Ex-Hofherr Sascha ist am Liebes-Aus mit Denise selbst Schuld. Das Fazit: Die 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ endet mit mehr Tragödien als Happy Ends. Aber immerhin: Thomas und Bianca haben durch die TV-Show von Inka Bause* ihr persönliches Glück gefunden. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare