Glückssträhne

Mann spielt Lotto, nachdem er Reisepass wiederfindet - und sahnt Vermögen ab

+
Ein Amazon-Mitarbeiter half Tim Jones dabei, seinen Reisepass wiederzufinden. Danach ging die Glückssträhne weiter. (Symbolbild)

Eigentlich glaubte Tim Jones seinen Reisepass für immer verloren zu haben. Als er ihn allerdings wiederfindet, "feiert" er das mit einem Lotto-Schein - und zieht das ganz große Los.

Tim Jones stellte sein ganzes Haus auf den Kopf, um seinen Reisepass wiederzufinden. Der 43-jährige Brite war schier am Verzweifeln, wollte er doch zu einem wichtigen Geschäftstrip aufbrechen. Der Mitbegründer eines Medizintechnik-Unternehmens sollte nach Rom fliegen, um dort ein neues Gerät zu Therapiezwecken für Brust- und Lungenkrebspatienten vorzustellen.

Reisepass weg - Mann ruft verzweifelt in Amazon-Lager an

Jones, der in Swansea lebt, kam schließlich der Verdacht, dass das Dokument wohl in eine Laptop-Tasche, die er auf Amazon bestellt und an ein Lager des Online-Riesen in Skewen, Edinburgh zurückgeschickt hatte, gerutscht sein könnte.

So rief Jones dort an, erklärte seine (Not-)Situation und hoffte, dass ein Mitarbeiter im Lager seinen Pass auftreiben würden. Doch womit er nicht gerechnet hatte: Das Gebäude soll so groß wie elf Fußballfelder sein!

Auch interessant: Mann (36) gewinnt 4,5 Millionen im Lotto - trotzdem sitzt er auf der Straße.

Doch glücklicherweise befand sich am anderen Ende der Leitung ein Lagerarbeiter, der sofort alle Hebel in Bewegung setzte, um dem verzweifelten Mann zu helfen. Der Grund dafür: Die Mutter des Arbeiters war kürzlich an Krebs verstorben, weshalb er Jones bei seinem Vorhaben unbedingt unterstützen wollte.

Erfahren Sie hier: Mann gewinnt 88 Cent im Lotto - dann passiert etwas, mit dem keiner gerechnet hat.

"Auf wundersame Weise, nachdem ich mit Marc (Anm.d.Red.: der Lagerarbeiter) gesprochen hatte, hatte er es geschafft, ihn zu finden", erinnert sich Jones gegenüber Wales Online. "Ich war überglücklich."

Video: Dieser Schotte fliegt dank seines Tattoos immer First Class

Glückssträhne: Brite räumt tausende Euro im Lotto ab

So viel Dusel muss man erst mal haben! Das dachte sich auch ein Kollege von Jones - und meinte, jetzt könnte er auch genauso gut Lottospielen. So spazierte der 43-Jährige in den nächsten Supermarkt und kaufte sich ein Los. Mit Erfolg. Am Ende sahnte er satte 2.000 Euro ab! Doch trotz seiner unglaublichen Glückssträhne geht Jones jetzt lieber auf Nummer sicher, "und da bald mein nächster Trip ansteht, habe ich meinen Reisepass nun an einer sicheren Stelle verstaut", schließt er. Beim Lotto in Niedersachsen hat ein Spieler einen Mega-Gewinn abgeräumt, doch er meldet sich einfach nicht. Darüber berichtet nordbuzz.de*.

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Frau gewinnt fünf Millionen Pfund im Lotto - doch dann stirbt sie tragisch.

jp

Jeff Bezos wieder reichster Mensch 2019 - ein anderer ist großer Verlierer

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare